Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Fashion
03.12.2018

Der traurige Weihnachtspullover

Modedesigner Julian Zigerli und WWF Schweiz spannen zusammen im Kampf gegen den Klimawandel: Der «Last Sweater», ein Weihnachtspullover, der die Menschen zum Nachdenken auffordert, zeigt einen Eisbären, der vor lauter Hitze sein Fell ablegt, Plastikflaschen, die sich zu vermeintlichen Schneeflocken formieren, Smileys die dahinschmelzen und Wassermassen, die sich zu einem Tsunami aufbäumen. Mit dem traurig-ironischen Slogan «Thank you for warming» verdeutlicht der Zürcher Designer den dringenden Handlungsbedarf im Bezug auf den Klimawandel, da sonst in Zukunft wärmende Wollpullover überflüssig werden. Prominente Unterstützung bekommt das Projekt bereits von illustren Namen wie Marc Forster, Sophie Hunger, Tamy Glauser oder den Männerbloggern Dandy Diaries. Alle Einnahmen aus dem Verkauf fliessen direkt in WWF-Projekte gegen den Klimawandel.

Den «Last Sweater» gibt es ab dem 18. November für 245 Franken unter lastsweater.ch und vom 18. November bis zum 1. Dezember im Zürcher Shop von Julian Zigerli zu erstehen.

Rhea Leisibach