Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
01.03.2019

Bruno Banani stellt Produktion in Chemnitz ein

Das deutsche Textilunternehmen Bruno Banani hat angekündigt, die Produktion der Herrenunterwäsche und Herrenbademode am Standort Chemnitz zum Ende des Jahres 2019 zu schliessen. Damit reagiert das Unternehmen, das seit Jahren auch an weiteren Standorten in Deutschland und Asien produziert, auf Veränderungen im Markt und die damit verbundene Verschiebung der Umsätze. Laut Geschäftsführer Jan Jassner seien die Auftragseingänge für die am Hauptsitz gefertigte Kollektion seit Jahren rückläufig. Leider sei es in mehreren Jahren nicht gelungen, die Eigenproduktion vor Ort kostendeckend zu gestalten. «Alle weiteren Bereiche des Unternehmens wie das Kerngeschäft Herrenwäsche und Herrenbademode, die eigenen Stores, alle anderen Vertriebskanäle sowie das Lizenzgeschäft entwickeln sich weiterhin positiv», so Jassner. Für die betroffenen Mitarbeitenden der Produktion in Chemnitz soll jetzt ein Sozialplan erarbeitet werden. Die Unternehmenszentrale bleibt mit Verwaltung, Vertriebsinnendienst, Buchhaltung, Lager und Logistik sowie der Geschäftsleitung dauerhaft am Standort Chemnitz. Neben einem bereits eröffneten Outlet am früheren Firmenstandort in Chemnitz/Mittelbach ist für 2020 die Eröffnung von zwei bis drei weiteren Stores geplant.

brunobanani.de

Aylin Aslan