Textil Revue | Startseite
Die Schweizer Fachzeitschrift für die Textil - und Modebranche
Business
17.01.2018

Birkenstock beendet Geschäftsbeziehung mit Amazon

Die Birkenstock GmbH & Co. KG gab bekannt, die direkte Belieferung von Amazon in Europa per 1. Januar 2018 einzustellen. Als Grund nennt das Unternehmen die Störung des Vertrauensverhältnisses. Auf dem von Amazon betriebenen «Marketplace» sei es zu einer Reihe von Rechtsverstössen gekommen, die der Plattformbetreiber nicht verhindert habe. Mehrfach hatte das deutsche Unternehmen beanstandet, dass dort wiederholt Produktfälschungen angeboten wurden, welche die Verbraucher täuschten und die Markenrechte des Traditionsunternehmen verletzten.
Mit dieser Kritik am Onlineriesen ist Birkenstock nicht allein. In Verkäuferforen von Amazon finden sich zahlreiche Diskussionen, die vom Ärger mit Plagiaten handeln. Genaue Zahlen der eingegangenen Plagiatsmeldungen bei Amazon sind allerdings unbekannt.

Leila Alder